Zum Hauptinhalt springen

Mehr Geld für Kultur

berlin. Während anderswo Kultur der klassische Streichposten ist, wird in Deutschland zum achten Mal in Folge das Kulturbudget erhöht. Der Haushaltausschuss des Deutschen Bundestages bewilligte zusätzlich 100 Millionen Euro. «Die Entscheidung des Haushaltausschusses, den Bundeskulturhaushalt um rund acht Prozent anzuheben, markiert einen Glückstag für die Kultur in Deutschland», sagte Kulturstaatsminister Bernd Neumann. Die zusätzlichen Mittel fliessen unter anderem in ein neues Denkmalschutz- und Sanierungssonderprogramm, die neue Barenboim-Said-Akademie in Berlin und den Deutschen Filmförder­­- fonds. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch