Zum Hauptinhalt springen

Mehr Konzerte und mehr Besucher am Lucerne Festival am Piano

Die 13 Konzerte von Lucerne Festival am Piano sind von 12'800 Personen besucht worden. Dies teilten die Organisatoren am Sonntag zum Abschluss des Festivals mit. 2012 waren am Festival, das damals aus nur neun Konzerten bestanden hatte, 9000 Besucher gezählt worden.

Die Besucherzahl nahm somit um 42 Prozent zu. Die Gesamtauslastung sei wegen des grösseren Ticketangebots und der maximalen Saalöffnung zurückgegangen und habe noch 76 Prozentpunkte betragen, teilte Lucerne Festival mit. Lucerne Festival am Piano war dieses Jahr verlängert worden und hatte erstmals zwei Wochenenden umfasst. Neben den Konzerten im KKL Luzern, in der Lukaskirche und in der Luzerner Musikhochschule wurde erneut in den Luzerner Bars das Piano-off-Stage-Festival durchgeführt. Dieses wurde von rund 5000 Personen besucht. Am diesjährigen Lucerne Festival am Piano traten Tastenvirtuosen wie Evgeny Kissin, Ivo Pogorelich, Fazil Say, Gabriela Montero, Lise de la Salle, Murray Perahia, Momo Kodama, Kirill Gerstein oder Maurizio Pollini auf. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch