Zum Hauptinhalt springen

Mehr Metal im Salzhaus?

Dem Metalfan bot sich beim Durchsehen des Salzhaus-Programms diesen Monat ein erfreulicher Anblick. Ganze vier hochkarätige Metalabende standen an. Shadows Fall, Saint Vitus, Ill Niño und Hypocrisy hiessen die Headliner, wobei Shadows Fall wieder abgesagt werden musste. Diese vier Abende wurden zudem kräftig und einheitlich in einschlägigen Musikmagazinen beworben, sodass der Gedanke nahelag, dass im Salzhaus ein musikalischer Richtungswechsel ansteht. Michael Breitschmid vom Programmteam winkt allerdings ab: «Diese Reihe ist eher ein Zufall als ein Linienwechsel.» Dass das Salzhaus auch in Zukunft mehr Metalkonzerte im Programm hat, kann er nicht versprechen. So mag sich der geneigte Konzertgänger auf das verbleibende Konzert dieser Metalsequenz freuen, an dem Hypocrisy das Salzhaus zum Beben bringen werden. (cpe)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch