Zum Hauptinhalt springen

Mehr Passagiere am Flughafen Zürich

Am Flughafen Zürich sind 2013 insgesamt 24,9 Millionen Passagiere ein-, aus- oder umgestiegen. Der Vorjahresrekord wurde damit um knapp 63 000 Fluggäste übertroffen. Die Anzahl der Flugbewegungen ging derweil um 2,9 Prozent zurück. Die Flugzeuge waren im Durchschnitt grösser und besser ausgelastet. Die Zahl der Lokalpassagiere nahm um 2,2 Prozent auf 16,6 Millionen zu, wie die Flughafen Zürich AG gestern mitteilte. Gleichzeitig sank die Zahl der Umsteigepassagiere um 3,5 Prozent auf 8,2 Millionen. Der Transferanteil ging von 34,2 Prozent im Jahr 2012 auf 32,9 Prozent zurück. Die durchschnittliche Anzahl der Passagiere pro Flug erhöhte sich von 106 auf 109. Insgesamt gab es 262 227 Flugbewegungen. Den grössten Verkehrsanteil verzeichnete die Swiss mit 56,8 Prozent. Es folgten Air Berlin mit 5,5 Prozent, Edelweiss Air mit 3,7 Prozent, Lufthansa mit 3,6 Prozent und British Airways mit 2,1 Prozent. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch