Zum Hauptinhalt springen

Meinungsaustausch zum Gemeindehaus

Bauma. Die Ablehnung des Kredits von 4,5 Millionen Franken für die Sanierung des Baumer Gemeindehauses Ende November an der Urne kam für den Gemeinderat überraschend. Das Projekt hatte im Vorfeld keine hohen Wellen geworfen. Der Gemeinderat will nun die Meinungen der Einwohner zum Vorhaben genauer kennen lernen. Daher organisiert er am Samstag, 25. Januar 2014, von 9 bis 10 Uhr Führungen durch das Gemeindehaus. Danach findet ein gemeinsamer Meinungsaustausch im Gasthaus Tanne statt. Das Gemeindehaus ist laut Behörde unverändert sanierungsbedürftig und entspricht vielen Vorschriften nicht mehr. Die Gemeinde könne bei dieser Sachlage nicht untätig sein. (red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch