Zum Hauptinhalt springen

Merkel und Rajoy wandern Teil des Jakobswegs zusammen

Gemeinsam mit ihrem spanischen Kollegen Mariano Rajoy ist die deutsche Kanzlerin Angela Merkel am Sonntag eine kurze Strecke auf dem Jakobsweg gewandert. Eine Stunde lang liefen die beiden Politiker plaudernd auf dem Pilgerweg zwischen O Pedrouzo und Lavacolla.

Der gemeinsame Spaziergang galt als Symbol der Unterstützung für Spaniens Weg zurück in die wirtschaftliche Erholung. Merkel war am Sonntag zu einem zweitägigen Besuch in Spanien eingetroffen. Am Abend stand ein Essen der beiden Politiker in der Pilgerstadt Santiago de Compostela an.

Auf der Agenda des zweitägigen Besuchs standen bilaterale, europapolitische und internationale Themen. Für Montag wurde eine gemeinsame Pressekonferenz angesetzt.

Das Treffen von Merkel und Rajoy dient auch der Vorbereitung des EU-Gipfels am kommenden Samstag in Brüssel. Dort soll über die Besetzung der EU-Spitzenposten entschieden werden.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch