Zum Hauptinhalt springen

Miami mit 4:0 Siegen eine Runde weiter

Die Miami Heat schaffen die erste Hürde auf dem Weg zur Titelverteidigung ohne Probleme. Der NBA-Champion zieht mit dem vierten Sieg in Serie gegen Milwaukee (88:77) in die zweite Playoff-Runde ein.

Beim zweiten Auswärtssieg gelangen Miamis Star LeBron James 30 Punkte, 8 Rebounds und 7 Assists. Ray Allen skorte 16 Punkte für das beste Team der Regular Season, bei welchem Dwyane Wade mit Knieschmerzen aussetzte. In der nächsten Runde trifft Miami auf die Chicago Bulls oder die Brooklyn Nets.

Ausgeschieden sind hingegen die Los Angeles Lakers. Ohne den verletzten Superstar Kobe Bryant verlor der 16-malige NBA-Champion am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen die San Antonio Spurs auch Spiel 4 deutlich mit 82:103. Damit war für die Lakers zum ersten Mal seit 2007 in der ersten Runde schon wieder Schluss. In keinem der vier Spiele gegen die Spurs kam das Team aus Los Angeles auf dreistellige Punktewerte, in jeder Partie hatte San Antonio am Ende mindestens elf Zähler mehr.

National Basketball Association (NBA). Playoff-Achtelfinals (best of 7). Sonntag. Eastern Conference: Milwaukee Bucks (8.) - Miami Heat (1.) 77:88; Endstand 0:4. - Western Conference: Los Angeles Lakers (7.) - San Antonio Spurs (2.) 82:103; Endstand 0:4. Golden State Warriors (6.) - Denver Nuggets (3.) 115:101; Stand 3:1.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch