Zum Hauptinhalt springen

Mit Dideldum in die neue Saison

Nik Leuenberger ist seit Mai der neue Künstlerische Leiter des Casinotheaters, und der ehemalige Pressesprecher für den Circus Knie hat sich im Haus schon gut eingeführt. Er sagte an der Pressekonferenz in aller Bescheidenheit: «Ich bin zum Herbstprogramm gekommen wie die Jungfrau zum Kind» – die Auswahl trägt noch ganz die Handschrift seines (Vor-)Vorgängers Paul Burkhalter.

Die Saison beginnt am 25. August mit einem Fest, was für das Casinotheater auch eine Premiere ist. An diesem Samstagnachmittag kommt alles zusammen, was lustig, farbenfroh ist und gut tönt. Zu hören gibt es Ohrwürmer aus Kinderproduktionen von Heidi bis Pippi, dann auch Balkan Beats ’n’ Melodies der Winterthurer Gruppe Sebass. Zu sehen sind dann auf der Strasse Monsieur Cultbo und Ron Dideldum, der eine ist ein Zauberclown, der andere Poet. Ein ganzer Mikrokosmos von Kunst und Kitsch lässt sich besichtigen.

Am Abend sind dann, exklusiv in der Schweiz, die britische Komikertruppe Spymonkey zu Gast. «Love In» heisst ihr Programm – und da ist auch ein bisschen friedliebende Nacktheit dabei. (bu)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch