Zum Hauptinhalt springen

Mit Drogen und ohne Fahrausweis

Die Stadtpolizei erwischte in der Nacht auf Samstag kurz nach ein Uhr einen 18-jährigen Autofahrer, der einer Verkehrskontrolle auf der Breitestrasse entkommen wollte. Er wendete, als er die Polizei sah, und verschwand im nahen Quartier. Wenig später fanden die Polizisten den Wagen, danach eine Vierergruppe junger Männer. Es stellte sich heraus, dass einer davon der gesuchte Fahrer war, die anderen ebenfalls im Auto sassen. Der 18-Jährige lenkte das Auto, obwohl er nur einen Lernfahrausweis besitzt. Das Auto hatte er laut Mitteilung zum Gebrauch entwendet, den Fahrzeugschlüssel vor der Kontrolle im Wald versteckt. Zudem vermutet die Polizei, dass er unter Drogeneinfluss stand. Die Männer sind geständig.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch