Zum Hauptinhalt springen

Mit Speed am Steuer des Traktors

Am Samstag um 22.30 Uhr haben Stadtpolizisten einen 15-Jährigen auf einer ungewöhnlichen Strolchenfahrt gestoppt. Er hatte den Traktor seines Vaters ohne dessen Wissen von auswärts in die Stadt gelenkt. An der Museumsstrasse fiel er einer Patrouille auf, nachdem er in eine Einbahnstrasse gefahren war, um den Traktor dort zu parkieren. Die Polizisten stellten fest, dass der Jugendliche unter Drogeneinfluss stand: Er hatte laut der Polizei Amphetamin konsumiert, ein Aufputschmittel, das auch als Speed bezeichnet wird. Für eine Blut- und Urinprobe musste der Junge ins Kantonsspital. Seinen Fahrausweis, der ihn zum Traktorfahren befähigt, musste er abgeben. Die grünen Kontrollschilder am Fahrzeug erlauben zudem keine nächtlichen Vergnügungsfahrten. (mgm)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch