Zum Hauptinhalt springen

Moderater Anstieg bei Krankenkassenprämien

Der Internetvergleichsdienst comparis.ch rechnet für nächstes Jahr mit einem Prämienanstieg von weniger als 3 Prozent. Er stützt diese Prognose auf eine Umfrage bei den grössten Krankenkassen der Schweiz. Je nach Region und Krankenkasse dürften die Unterschiede aber beträchtlich sein. Die Prämienerhöhung könne für einzelne Versicherte auch deutlich höher als die prognostizierten 3 Prozent ausfallen. Ein Vergleich lohne sich daher, schreibt comparis.ch in einer Mitteilung von gestern.

Gemäss dem Internetvergleichsdienst sind die Voraussagen ohnehin mit grossen Unsicherheiten behaftet. Eine genaue Berechnung der Prämienerhöhung sei erst möglich, wenn die Prämien der Krankenkassen für das kommende Jahr vorlägen.

Dieses Jahr sind die Krankenkassenprämien im Durchschnitt um moderate 2,2 Prozent gestiegen. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch