Zum Hauptinhalt springen

Mörgeli doziert weiterhin

Zürich. Der als Kurator des Medizinhistorischen Museums Zürich entlassene Christoph Mörgeli hält auch im Frühlingssemester 2014 zwei Vorlesungen, die er auch schon früher gehalten hat. Zwar ist Mörgeli als Kurator des Museums entlassen worden. Der Titel «Titularprofessor» wurde ihm aber nicht aberkannt, weshalb er weiterhin dozieren darf. In seiner Vorlesung zur Museologie geht es – wie schon früher – um das «Erarbeiten einer Ausstellung». Mörgeli lässt sich offensichtlich nicht entmutigen von den negativen Beurteilungen, wonach die Ausstellung im Medizinhistorischen Museum veraltet sei. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch