Zum Hauptinhalt springen

Motoren und Preise in allen Varianten

Der Skoda Superb ist in der Schweiz ab Juli mit vier Benzinern und zwei Dieselmotoren erhältlich. Den Einstiegsbenziner, den 1,4-Liter-TSI mit 125 PS, gibts bereits ab 29 550 Franken, immer abziehbar sind 3500 bis 4000 Franken Bonus. Der Kombi kostet jeweils 1700 Franken Aufpreis. Die nächststärkere Variante, den 1,8-Liter-TSI ab 31 550 Franken, gibts dann auch mit Doppelkupplungsgetriebe (plus 2700 Franken) oder mit Allrad (plus 2500 Franken). Der 2-Liter-TSI mit 200 PS ist nur mit DSG ab 40 050 Franken erhältlich, genauso wie das Topmodell, der kräftige, aber durstige 3,6-Liter-V6 mit 260 PS und 4×4 für 46 050 Franken. Der 2-Liter-Diesel ist in den Stufen 140 PS (36 850 Franken) und 170 PS (38 150 Franken) bestellbar. Beide jeweils mit 6-Gang-Handschaltung oder 6-Stufen-Automatik. Allrad ist beim schwächeren Diesel nur mit Handschaltung, beim stärkeren nur mit DSG-Automatik lieferbar. (lk)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch