Zum Hauptinhalt springen

Motorradfahrer bei Kollison mit Auto schwer verletzt

In Adliswil kam es gestern Abend zu einer Kollission zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen. Dabei wurde der Motorradfahrer schwer verletzt.

Bei einer Kollision mit einem Personenwagen hat sich gestern Abend in Adliswil ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zugezogen, wie die Kantonspolizei Zürich heute mitteilt. Ein 54-jähriger Mann fuhr kurz vor 20 Uhr mit seinem Motorrad auf der Bucheneggstrasse abwärts Richtung Langnau. Aus noch unbekannten Gründen geriet er in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich-frontal mit dem entgegenkommenden Personenwagen einer 42 Jahre alten Lenkerin.

Strasse für Stunden gesperrt

Der Töffahrer zog sich beim Unfall schwere Verletzungen zu. Er musste ins Spital gefahren werden. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Wegen des Unfalls musste der betroffene Strassenabschnitt für einige Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr signalisierte eine örtliche Umleitung. Die Kantonspolizei sucht nun Zeugen des Unfalls: Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonpolizei Zürich, Verkehrszug Neubüel, Tel. 043 833 17 00 in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch