Zum Hauptinhalt springen

Motorradlenker in Embrach verunfallt - Zeugenaufruf

Am Freitagabend ist in Embrach ein Töfffahrer von der Strasse abgekommen und letztlich in einen bewaldeten Abhang gestürzt.

Der 51-Jährige fuhr mit dem Töff um 18 Uhr auf der ansteigenden Winklerstrasse Richtung Lufingen. In einer langgezogenen Linkskurve geriet er aus zurzeit nicht bekannten Gründen rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Randleitpfosten und stürzte danach in den bewaldeten Abhang. Mit schweren Verletzungen musste der Verunfallte mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Wegen des Unfalls musste die Winklerstrasse über zwei Stunden gesperrt werden; die Umleitung wurde durch die Feuerwehren Embrach und Winkel organisiert. Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Bülach, Tel. 044 863 41 00, in Verbindung zu setzen. (ldb)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch