Zum Hauptinhalt springen

Mujinga Kambundji ist ihr grosses Vorbild

Seit sie acht ist, ist Clairebel Coker eine der schnellsten Sprinterinnen der Schweiz und die schnellste im Kanton. Damit das so bleibt, trainiert die Neftenbacherin neu in Winterthur.

Zwei Mal wöchentlich trainiert Clairebel Coker neu bei der Leichtathletik-Vereinigung Winterthur. Nachwuchstrainer Markus Glaus verfolgt ihre Sprinterfolge.
Zwei Mal wöchentlich trainiert Clairebel Coker neu bei der Leichtathletik-Vereinigung Winterthur. Nachwuchstrainer Markus Glaus verfolgt ihre Sprinterfolge.
Dagmar Appelt

Sie könnte eine zweite Mujinga Kambundji werden. Über die schnellste Leichtathletin der Schweiz sagt die 13-jährige Clairebel Coker aus Neftenbach: «Sie ist mein grosses Vorbild.» Und das ist nicht einfach nur nach den Sternen gegriffen. Claire, wie sie allgemein gerufen wird, könnte dieses ehrgeizige Ziel durchaus erreichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.