Winterthur

Musik Spiri gewinnt den KMU-Max

Der KMU-Oscar geht an den kleinsten Betrieb im Favoriten-Trio. Neuer Preisträger ist der Instrumentenhändler Musik Spiri aus dem Inneren Lind.

Der KMU-Max 2017 geht an Musik Spiri.

Der KMU-Max 2017 geht an Musik Spiri. Bild: bä

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Spannung kochte sich fast zwei Stunden hoch (und zwischenzeitlich auch wieder etwas runter), bis das Moderatoren-Duo Christian Modl und Karin Leuch heute Abend im Casinotheater endlich den Gewinner des KMU-Max 2017 bekannt gab: Es ist das Musikfachgeschäft Musik Spiri aus dem Inneren Lind.

Im Final setzte sich damit die kleinste der verbliebenen Firmen im Spitzentrio durch. Geschäftsinhaber Werner Spiri, der das auf Blas- und Schlaginstrumente sowie Harfen spezialisierte Geschäft in zweiter Generation führt, beschäftigt knapp über 20 Mitarbeitende. Davon 15 in Winterthur, der Rest verteilt sich auf Standorte in Gossau (SG) und (Meilen). Der Ehre einer Finalplatzierung teilen sich die Holzbaufirma Zehnder Holz und Bau aus Hegi sowie das Baugeschäft Brossi AG aus Wülflingen.

Tränen und eine Idee

Der KMU-Max wurde heute offiziell zum neunten Mal verliehen. Die Idee des Preises, der das Engagement des Winterthurer Gewerbes würdigen will, entstand beim KMU Verband Winterthur und Umgebung vor rund zehn Jahren. 2008 erklärte der KMU-Verband an seiner Generalversammlung den Rosenverkäufer Sazo Ferati überraschend zum Unternehmer des Jahres. Es flossen Tränen und eine Idee war geboren. 2009 institutionalisierte der KMU-Verband den Preis und erfand das Oscar-Pendant Max. (Landbote)

Erstellt: 17.05.2017, 21:56 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Ein Abschied, der Spuren hinterliess

Unfruchtbar und plötzlich doch schwanger