Zum Hauptinhalt springen

Neue Bushaltestelle wird rege genutzt

Dägerlen. Die Bushaltestelle mit dem Wartehäuschen an der Welsi- koner­strasse in Bänk steht. Das Trottoir und die Umgebungsarbeiten sind fertiggestellt. Nun liegt die Bauabrechnung vor. Sie wird den Stimmbürgern an einer der nächsten Gemeindeversammlungen zur Abnahme vorgelegt, wie der Gemeinderat Dägerlen mitteilt. Der Kreditrahmen sei eingehalten. Das Busangebot wird rege genutzt. Dies bestätige, dass diese neue Haltestelle der Linie Seuzach–Andelfingen einem Bedürfnis der Bevölkerung entspreche. (red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch