Zum Hauptinhalt springen

Neue Kantonsrätin aus Turbenthal

Theresia Agosti Monn aus Turbenthal ist neue Kantonsrätin. Die 52-jährige SP-Politikerin und Schulleiterin wird nach den Sommerferien für den Wahlkreis XV (Winterthur-Land) im Parlament sitzen. Die Direktion der Justiz und des Innern hat Agosti Monn gestern für gewählt erklärt. Sie war nach den letzten Kantonsratswahlen erstes Ersatzmitglied auf der SP-Liste. Die Turbenthalerin tritt die Nachfolge von Bernhard Egg aus Elgg an, der sich nach über 15 Jahren aus dem Kantonsrat zurückzieht. Egg war bis Mai während eines Jahres Kantonsratspräsidten und damit «höchster Zürcher». Vor zwei Wochen war Egg zum Stellvertreter der kantonalen Ombudsmannes gewählt worden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch