Zum Hauptinhalt springen

Niederreiter erhält Dreijahresvertrag über acht Millionen

Nino Niederreiter bleibt definitiv bei den Minnesota Wild. Der 22-jährige Churer unterschreibt am Montag einen Dreijahresvertrag über acht Millionen Dollar.

Eigentlich schien ein Verbleib von Niederreiter bei Minnesota nur eine Formsache, nachdem der Bündner in der vergangenen Saison gerade auch in den Playoffs überzeugt und im Achtelfinal im siebenten und entscheidenden Spiel gegen die Colorado Avalanche in der Verlängerung den entscheidenden Treffer erzielt hatte. Die Verhandlungen waren dann allerdings alles andere als einfach.

Dementsprechend froh ist Niederreiter, dass es kurz vor dem am kommenden Donnerstag beginnenden Trainingscamp doch noch geklappt hat. Dass der Schweizer Internationale unbedingt bei Minnesota bleiben wollte, zeigt die Tatsache, dass er ein lukratives Angebot aus der KHL abgelehnt hat.

Derzeit befindet sich Niederreiter in Portland, wo er wie jedes Jahr Powerskating macht. Am Sonntag fliegt er dann nach Minneapolis, ehe er am Montag neben der Vertragsunterzeichnung mit jenen Spielern trainiert, die schon dort sind.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch