Zum Hauptinhalt springen

Noch drei Kandidaten gesucht

STAMMERTAL. Vier Sitze sind in der elfköpfigen Schulpflege Stammertal noch unbesetzt. Nicht weil im ersten Wahlgang am 30. März die Hürde des absoluten Mehrs speziell hoch gewesen wäre, sondern schlicht aus Mangel an Kandidatinnen und Kandidaten. Daran hat sich seither kaum etwas geändert. An der zweiten Wählerversammlung stellte sich jetzt aber Thomas Erzberger, Produktmanager aus Oberstammheim, zur Verfügung. Er zögerte zwar zunächst wegen des Zeitaufwands, den das Amt mit sich bringe. Umso klarer entschied dafür die Versammlung, dass sein Name auf den Wahlzettel vorgedruckt werden soll. Damit fehlen aber immer noch drei Kandidatinnen und Kandidaten. Um Eltern zu motivieren, liess die Schulpflege vergangene Woche einen Brief verteilen. Vorschläge können noch bis 23. April bei der Gemeindeverwaltung Unterstammheim eingereicht werden. Wer sich innert dieser Frist von 15 Stimmberechtigten aufstellen lässt, kommt ebenfalls auf den vorgedruckten Wahlzettel. Wer danach ins Rennen startet, muss selber auf sich aufmerksam machen. Der zweite Wahlgang findet am 18. Mai statt. (flu)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch