Zum Hauptinhalt springen

Norwegens Springer vor Österreich

Planica. Achtmal in Folge haben Österreichs Skispringer die Nationenwertung gewonnen, mit dem neunten Triumph vor Auge wurden sie in extremis von den Norwegern noch abgefangen. Rune Velta sicherte sich im abschliessenden Springen Rang 2 hinter dem Slowenen Juri Tepes, der seinen ersten Weltcupsieg feierte. Wäre Velta Dritter geworden, hätte das den Österreichern erneut zum Sieg in der Nationenwertung gereicht. Die Norweger waren um sechs Punkte besser, obwohl ihr Topspringer Anders Jacobsen am Freitag einen Kreuzbandriss erlitten hatte. (red/si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch