Zum Hauptinhalt springen

Nugent-Hopkins schiesst Oilers zum ersten Saisonsieg

Die Edmonton Oilers feiern gegen die Tampa Bay Lightning im sechsten Saisonspiel ihren ersten Sieg. Ryan Nugent-Hopkins gelingt 3:25 Minuten vor Spielschluss der entscheidende Treffer zum 3:2.

Edmonton drehte im Mitteldrittel einen 0:1-Rückstand in ein 2:1. Doch Tampa Bay gelang sechs Minuten vor Schluss durch Brett Connolly nochmals der Ausgleich, ehe Nugent-Hopkins mit seinem ersten Saisontreffer die Oilers erlöste.

Damit warten mit den Carolina Hurricanes nun nur noch ein Team auf den ersten Sieg in der neuen NHL-Saison.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch