Zum Hauptinhalt springen

Oscarpreisträgerin Helen Hunt nimmt in Zürich Ehrenpreis entgegen

Die Schauspielerin und Oscarpreisträgerin Helen Hunt wird am Zurich Film Festival (ZFF) mit dem Golden Eye Award für ihre Karriere ausgezeichnet. Die 49-Jährige ist die erste Frau, welcher ein ZFF-Ehrenpreis zukommt, wie das ZFF am Dienstag mitteilte.

Hunts neuester Film "The Sessions" hat im Rahmen des Festivals am 21. September Europapremiere. Hunt wird laut Mitteilung daran teilnehmen, zusammen mit Filmpartner John Hawkes, Regisseur Ben Lewin sowie den Produzenten Judi Levine und Stephen Nemeth. Am gleichen Abend wird auch die Auszeichnung vergeben. Bisher wirkte Helen Hunt in rund 40 Kino- und Fernsehfilmen mit. 1998 wurde sie mit dem Oscar als beste Hauptdarstellerin geehrt. In "As good as it gets" hatte sie eine alleinerziehende Kellnerin gespielt. "The Sessions" wird laut ZFF Anfang 2013 in den Deutschschweizer Kinos anlaufen. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch