Zum Hauptinhalt springen

Paar schiesst wild um sich

Ein Paar hat am Sonntag in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada zwei Polizisten und eine Passantin erschossen. Danach töteten sich die beiden in einer Art Selbstmordpakt selbst. Die beiden hatten zuerst auf Polizisten gefeuert, die in einer Pizzeria zu Mittag assen. Danach namen sie deren Waffen und Munition an sich. Darauf drangen sie in ein Kaufhaus ein und erschossen dort eine weitere Person. Laut Augenzeugen riefen sie dabei: «Das ist der Beginn einer Revolution.»

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch