Zum Hauptinhalt springen

Petkovic mit zwei Neulingen

Nationaltrainer Vladimir Petkovic hat für das EM-Qualifikationsspiel in St.?Gallen gegen Litauen (15.?November) und den Test in Polen (18. November) erstmals Marco Schönbächler vom FC Zürich und YB-Goalie Yvon Mvogo aufgeboten.

Schönbächler zeigte beim FCZ zuletzt sowohl national als auch in der Europa League starke Leistungen. In seinen letzten sechs Einsätzen verzeichnete der 24-jährige Offensivspieler drei Tore und zwei Assists. Aus dem gleichen Grund wurde auch Fabian Frei vom FC Basel wieder berücksichtigt, der bislang vier Länderspiele bestritten hat. Neben Schönbächler darf mit YB-Goalie Ivan Mvogo ein zweiter Spieler erstmals Luft im A-Nationalteam schnuppern.

Im Vergleich zu den EM-Qualifikationsspielen vom Oktober in Slowenien (0:1) und San Marino (4:0) ebenfalls wieder dabei sind Innenverteidiger Fabian Schär und Valentin Stocker. Nicht nominiert wurden Tranquillo Barnetta und Michael Frey sowie der verletzte Granit Xhaka. si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch