Zum Hauptinhalt springen

Pistorius wegen fahrlässiger Tötung fünf Jahre ins Gefängnis

Der südafrikanische Sportstar Oscar Pistorius wurde wegen fahrlässiger Tötung seiner Freundin zu einer Gefängnisstrafe von fünf Jahren verurteilt.

Der 27-jährige Pistorius folgte der mehr als einstündigen Verlesung in Pretoria mit ausdruckslosem Gesicht. Nach dem Urteilsspruch wischte er sich Tränen aus dem Gesicht. Die Staatsanwaltschaft hatte zehn Jahre Haft für Pistorius gefordert.

Mitte September war Pistorius wegen fahrlässiger Tötung seiner Lebensgefährtin Reeva Steenkamp schuldig gesprochen worden. Er hatte am 14. Februar 2013 vier Schüsse durch die verschlossene Badezimmertür seines Hauses abgegeben.

Die als Model bekannte Steenkamp wurde getroffen und starb an ihren Verletzungen. Der Sportler hat jede Tötungsabsicht bestritten und erklärt, er habe gedacht, auf einen Einbrecher zu schiessen.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch