Zum Hauptinhalt springen

Pizzagabel von New Yorks Bürgermeister für 2500 Dollar versteigert

Die vielleicht berühmteste Pizzagabel der USA hat bei einer Auktion 2500 Dollar eingebracht. New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio hatte mit der Gabel in einem Restaurant auf Staten Island seine Pizza gegessen und einen Sturm der Entrüstung ausgelöst.

Wer seine Pizza nicht ausschliesslich mit den Händen esse, sei dem Volk entrückt, hatten Kritiker behauptet. "Der Mann muss noch Einiges über diese Stadt lernen", schrieb das "New York Magazine" mit Blick auf die Anfang des Jahres begonnene Amtszeit de Blasios.

Der Auktionserlös komme Opfern des Hurrikans Sandy zugute, berichtete die Online-Seite "DNAinfo New York" am Freitag (Ortszeit).

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch