Zum Hauptinhalt springen

Putin verbietet Importe

Viele Lebensmittel aus der EU und den USA verschwinden aus russischen Regalen. Der von Präsident Wladimir Putin verkündete einjährige Boykott umfasst Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Obst und Gemüse. Eine Liste wurde in Moskau veröffentlicht. Betroffen sind die USA und alle EU-Staaten, zudem Kanada, Aus­tra­lien und Norwegen. Russ­land habe sehr lange gar nicht geantwortet auf die Sanktionen des Westens, sagte Ministerpräsident Dmitri Medwedew. Das Land habe bis zuletzt gehofft, der Westen werde begreifen, dass seine Politik in die Sackgasse führe. Die EU kritisierte Russlands Vorgehen. sda Seite 23

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch