Zum Hauptinhalt springen

Puzzle deine eigene Welt!

Bei «Mondo» (italienisch für «Welt») gestalten wir mit Plättchen unsere eigene Welt voller exotischer Tiere und verschiedener Landschaften – dabei spielen alle gleichzeitig und unter Zeitdruck.

Anzahl Spieler: 1–4

Alterskategorien: Erwachsene,

Jugendliche und Kinder ab ca. 9 Jahren Spieldauer: ca. 25–30 Minuten

Spielablauf

«Mondo» kann in verschiedenen Schwierigkeitsstufen und in mehreren Varianten gespielt werden. Für das Einsteigerspiel erhält jeder eine von vier doppelseitig bedruckten Weltentafeln, die wir mit der Wasserseite nach oben vor uns auslegen. Alle 136 Landschaftsplättchen kommen unsortiert als loser Haufen in die Tischmitte. Auch diese Plättchen sind beidseitig bedruckt; die eine Seite zeigt entweder Wasser, Wald, Wüste oder Steppe, die andere Seite gemischte Landschaftsformen, die teilweise noch mit Tieren und Vulkanen ergänzt sind. Neben dem Spielfeld liegen griffbereit der originelle Timer – eine Eieruhr in Form einer Weltkugel – und die Bonuschips. Die Sonderwertungen und Zusatzaufgaben benötigen wir im Einsteigerspiel nicht. Und schon kann es losgehen. Das Spiel läuft über drei Durchgänge. Vor jedem Durchgang wird der Timer auf 7 Minuten eingestellt. Nun suchen wir alle gleichzeitig und mit nur einer Hand passende Plättchen. Das erste Plättchen legen wir beliebig auf ein freies Feld der eigenen Tafel. Alle weiteren müssen dann später mit mindestens einer Kante an ein anderes Plättchen angrenzen. Die Ausrichtung können wir dabei frei wählen. Die Landschaften sollten aber an den Kanten übereinstimmen, sonst drohen am Ende Minuspunkte. Es ist erlaubt, Plättchen in der Tischmitte umzudrehen, und das Plättchen in der Hand darf auch wieder zurückgelegt werden. Plättchen auf der Tafel dürfen wir allerdings nicht mehr verändern. Sobald ein Spieler fertig ist oder vorzeitig aussteigen möchte, nimmt er den obersten Bonuschip an sich. Wenn der Timer abgelaufen ist, darf kein Spieler mehr Plättchen auf seine Tafel legen. Nun erfolgt die Punktewertung. Tiere, fehlerfrei abgeschlossene Landschaften sowie Bonuschips bringen Pluspunkte. Freie Felder, falsch gelegte Übergänge und die höchste Anzahl aktiver Vulkane geben Minuspunkte. Wer wird nach drei Durchgängen die meisten Punkte gesammelt haben?

Ein Legespiel als thematisches «Speed Puzzle» zu konzipieren, ist innovativ, und das Gestalten einer eigenen Welt vermittelt uns ein positives Spielgefühl. Der Zeitdruck sorgt für permanente Spannung. Und sind mal gerade keine Mitspieler anwesend, so lässt sich «Mondo» auch ausgezeichnet alleine spielen. «Viva il mondo!»

Carlos Wehrli

«Mondo» von Michael Schacht wird von einigen Bibliotheken und Ludotheken geführt und ist erhältlich in Spiele­geschäften oder selbstverständlich auch bei mir (CHF 49.90 plus Versand) unter:

www.derspieler.ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch