Zum Hauptinhalt springen

Rafael Nadal weiter in bestechender Form

Rafael Nadal befindet sich beim Masters-Turnier in Miami weiter in bestechender Form. Der spanische Weltranglisten-Erste steht nach einem 6:2, 6:2 gegen den Italiener Fabio Fognini im Viertelfinal.

Die überraschende Drittrunden-Niederlage in Indian Wells scheint Nadal angestachelt zu haben. Der Iberer liess auf Key Biscayne auch Fognini, immerhin die Nummer 14 im Ranking, keine Chance. Bei eigenem Aufschlag gab der Favorit bloss drei Punkte ab. Insgesamt lautete das Punktverhältnis 54:29. Im Viertelfinal trifft Nadal, der in drei Partien bloss neun Games verloren hat, auf den als Nummer 12 gesetzten Milos Raonic. Gegen den Kanadier weist er mit 4:0 Siegen eine makellose Bilanz auf.

Während in Indian Wells nur zwei Spieler der Top 8 die Runde der besten acht erreicht haben, ist es in Miami eine Rückkehr zum Courant normal. Einzig Australian-Open-Sieger Stanislas Wawrinka und der Spanier David Ferrer sind bereits ausgeschieden.

Bei den Frauen qualifizierte sich Serena Williams für die Halbfinals. Die topgesetzte Amerikanerin bezwang die Deutsche Angelique Kerber (WTA 9) 6:2, 6:2 und bekommt es nun mit der Russin Maria Scharapowa (WTA 7) zu tun.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch