Zum Hauptinhalt springen

Rechnung im Plus

91 Stimmberechtigte haben kürzlich die Rechnung 2014 der Katholischen Kirchgemeinde Aadorf-Tänikon genehmigt. Bei Ausgaben von rund 1,3 Millionen Franken resultierte ein Ertragsüberschuss von 64 000 Fran­ken. Wie Präsident Bruno Gerig ausführte, wird die Summe weitgehend als Zusatzabschreibung des Pfarreisälis Tänikon und des Pfarreizentrums Aadorf verwendet. Auch das Budget 2015 war bei den Stimmberechtigten unbestritten. Es sieht bei einem Steuerfuss von 19 Prozent ein ­Minus von 25 000 Franken vor.

Die Kirchgemeinde beschäftigt derzeit die Frage, ob auf dem Kirchendach, ebenso wie auf dem Dach des Pfarreiheims, künftig eine Fotovoltaikanlage platziert werden soll. Es sind aber noch viele Fragen offen. Die Vorsteherschaft will im Herbst weiter informieren. kl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch