Zum Hauptinhalt springen

Riblons Husarenritt, Froomes Schwäche

Der Franzose Christophe Riblon (Bild) gewann die Königsetappe der Tour de France hinauf zur Alpe d’Huez solo. Christopher Froome geriet in Schwierigkeiten, baute seine Gesamtführung aber dennoch aus. Bild: key Seite 25

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch