Zum Hauptinhalt springen

Röthlin verzichtet auf Fukuoka

Ennetmoos. Viktor Röthlin wird auf den Marathon von Fukuoka (Jap) vom 1. Dezember verzichten. Die Trainings- und Wettkampfresultate der letzten Wochen lassen ihn umdenken: «Damit ich am 1. Dezember meine sportlichen Ziele in Japan erreichen kann, reicht mir im Moment die Vorbereitungszeit nicht mehr», sagte Röthlin. Die Erholung nach seinem dritten Platz beim Jungfrau-Marathon Mitte September habe länger gedauert als ursprünglich gedacht. Dazu kommt, dass der 39-jährige Obwaldner derzeit stark erkältet ist. Daher legt der Europameister von Barcelona 2010 nun eine zweiwöchige Trainingspause ein und beginnt anschliessend mit dem Aufbau für die Saison 2014. (si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch