Zum Hauptinhalt springen

Rooney trifft gegen Tottenham doppelt

Manchester United kommt in der Premier League nicht richtig vom Fleck. Vier Tage nach dem überragenden 5:0 in der Champions League bei Bayer Leverkusen kam der Meister bei Tottenham nur zu einem 2:2.

Damit rutschte der Rekordmeister wieder auf den achten Tabellenplatz ab. Die Spurs sind nach dem 13. Spieltag momentan Neunter. Zweimal waren die Gastgeber in Führung gegangen, doch Wayne Rooney schlug jeweils zurück. Zunächst glich er in der 32. Minute die Spurs-Führung durch Kyle Walker (18.) aus. Nur drei Minuten nach Sandros erneuter Führung (54.) verwandelt "Roo" dann einen Foulelfmeter zum 2:2.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch