Zum Hauptinhalt springen

Rückkaufsrecht gelöscht

Die Gemeinde Elgg hat ein Rückkaufsrecht für das Grundstück Brandplatz aus dem Grundbuch löschen lassen. Diese Klausel war wie bereits beim Verkauf des Gemeindelandes im Ritschberg auch beim Handel mit der Genossenschaft WAK über das Brandplatz-Areal eingebaut worden. Das Rückkaufsrecht hätte die Gemeinde ausüben können, wenn das Grundstück unüberbaut einem Dritten verkauft worden wäre, wie der Gemeinderat mitteilt. So wollte die Gemeinde sicherstellen, dass der Brandplatz nicht als Spekulationsobjekt weiterverkauft werden kann. Da die neue Überbauung auf dem Areal bereits weit fortgeschritten ist, wurde das Rückkaufsrecht hin- fällig. red

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch