Zum Hauptinhalt springen

rundSchau

Minigolf-EMbGute PlatzierungenSchwinger-Schnuppertag

An der Minigolf-Europameisterschaft in Porto trat auch der Effretiker Roger Wicki im Schweizer Team an. Der erste Turniertag in Portugal klappte nicht ganz so, wie es sich die Schweizer Männerequipe vorgestellt hatte. Mit mittelmässig bis guten Resultaten reichte es nur zu Rang 5. Während sich die Schweizer am folgenden Tag steigerten, lief es den zuvor besser platzierten Teams, mit Ausnahme von Deutschland, bedeutend schlechter, weshalb die Schweiz etwas überraschend noch auf dem 2. Rang hinter Deutschland und vor Österreich landete. Die Schweizerinnen wurden Sechste. Roger Wicki belegte mit einem Gesamttotal von 250 Schlägen nach zehn Runden den 38. Rang. (rw)

die ) erreichtenWettkampf im t Die()-()n3. Rang kam agund fünfm Irchel

Der von Philipp Schärer (Elgg) trainierte Oh Calin gewann in Avenches das Grand-Steeple-Chase über 4300 m. Einen weiteren Sieg gab es für Markus Gräffs (Hettlingen) Oriental Fox in einem Flachrennen über 2400 m, in diesem Rennen kam auch Schärers Schützling Hoist the Sail als Fünfter noch zu einem Geldgewinn. Über 1300 m kam Gräffs Chaparella als Dritte ins Ziel. Einen Ehrenplatz durch Be My Gallery und einen 3. Rang durch The Gallery gab es für das Ehepaar Siegen­thaler (Hofstetten) über 2150 m. Letztlich kam auch die von Roland Böhi (Elgg) trainierte Ilomita als Vierte nach Hause. Somit konnten sich alle Galopper aus der Region platzieren. Anders bei den Trabern letzte Woche. Da überzeugte einmal mehr nur die Ecurie Max Gordon (Effretikon) mit Nectar d’Hermès über 1900 m als Dritter. (blm)

Am Samstag findet in der ganzen Schweiz der 4. Nationale Schwinger-Schnuppertag statt. Auch beim Schwingklub Winterthur stehen die Türen offen; durchgeführt wird der Anlass von 10 bis 12 Uhr in der Schwinghalle im Sportpark Deutweg. (tre)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch