Zum Hauptinhalt springen

Sattelschlepper prallt auf der A2 bei Strengelbach in ein Auto

Ein litauischer Sattelschlepper ist am frühen Dienstagmorgen auf der A2 bei Strengelbach AG auf dem Pannenstreifen in ein stehendes Auto geprallt. Der Autofahrer wurde schwer verletzt.

Der Personenwagen wurde beim Unfall gegen die Lärmschutzwand geschleudert. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Sein Fahrzeug stellte sich aber quer und blockierte die Fahrbahn in Richtung Luzern.

Die Aargauer Polizei musste die A2 in Richtung Luzern für mehrere Stunden komplett sperren. Der Verkehr wurde im Bereich der A2/A1-Verzweigung Wiggertal von der Autobahn abgeleitet und auf der Kantonsstrasse bis zum Anschluss Reiden LU geführt.

Zeitweise staute sich der Verkehr bis auf die A1 bei Rothrist AG zurück. Der Verkehr in Richtung Basel konnte die Unfallstelle zweistreifig passieren.

Im Verlaufe des Morgens konnte ein Fahrstreifen Richtung Luzern wieder geöffnet werden. Kurz nach 12 Uhr wurde die A2 in Richtung Luzern wieder vollständig für den Verkehr freigegeben.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch