Zum Hauptinhalt springen

SBB passen Bussenregime an

Zürich. Die SBB wollen nicht mehr alle Fahrgäste büssen, die ohne gültiges Billett unterwegs sind. Wer beispielsweise sein Mobile-Ticket wegen eines leeren Handy-Akkus nicht vorweisen kann oder das Online-Ticket zu Hause vergessen hat, zahlt künftig 30 statt wie heute 90 Franken. Gar keine Busse mehr soll zahlen, wer ab dem 1. Juni im ZVV-Gebiet beim Ticketkauf irrtümlich eine falsche Reiseroute gewählt hat. (red)Seite 3

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch