Zum Hauptinhalt springen

Scharapowa zum fünften Mal im Paris-Halbfinal

Vorjahresfinalistin Maria Scharapowa zieht beim French Open trotz eines Fehlstarts in die Halbfinals ein. Dort trifft das russische Glamour-Girl auf die kanadische Aufsteigerin Eugenie Bouchard.

Scharapowa (WTA 8), die Paris-Siegerin von 2012 und ehemalige Weltnummer 1 gewann ihren Viertelfinal gegen Aufsteigerin Garbiñe Muguruza (WTA 35) aus Spanien 1:6, 7:5, 6:1. Die 20-Jährige hatte in der zweiten Runde Titelverteidigerin Serena Williams klar geschlagen. Die Russin trifft im Halbfinal am Donnerstag auf Eugenie Bouchard (WTA 16), die gegen die spanische Bacsinszky-Bezwingerin Carla Suarez Navarro (WTA 15) nach Break-Rückständen im ersten und dritten Satz 7:6 (7:4), 2:6, 7:5 gewann. Die 20-jährige Franko-Kanadierin war bereits am Australian Open im Halbfinal gestanden und hatte in der Woche vor Roland Garros in Nürnberg ihr erstes WTA-Turnier gewonnen.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch