Zum Hauptinhalt springen

Schlägerei mit mehreren Verletzten in Effretikon

Bereits am vergangenen Samstag gingen in Effretikon zwei Personengruppen aufeinander los. Dabei wurden mehrere Personen verletzt. Heute nun teilt die Polizei mit, dass sie vier mutmassliche Täter arretiert hat.

Bei einem Streit zwischen zwei Gruppen sind am frühen Samstagmorgen in Effretikon mehrere Personen verletzt worden. Im Verlaufe der frühen Morgenstunden kam es in einer Bar im Stadtzentrum zwischen zwei Gruppen zu einem verbalen Streit. Gemäss ersten Erkenntnissen verwies der Betreiber die eine Gruppe aus dem Lokal. Als die zweite Gruppe später das Lokal ebenfalls verliess, kam es in der Nähe zu einer Schlägerei. Dabei erlitten diverse Beteiligte Prellungen und Schürfungen. Ein 32-jähriger Italiener wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht werden musste. Nach Befragungen der Verletzten und Ermittlungen wurden vier mutmassliche Täter verhaftet. Bei den Verhafteten handelt es sich um zwei Schweizer, einen Somalier sowie einen Italiener im Alter zwischen 18 bis 21 Jahren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch