Zum Hauptinhalt springen

Schnelle Schweden in der Poleposition

Zürich. Nun darf Polestar wirklich ran an die Volvo-Modelle: Der offizielle Tuner der Schweden verwandelt den S60 und den V60 in serienmässige Sondermodelle, die ab Juni 2014 zunächst aber nur in sieben Märkten erhältlich sein werden, dar­un­ter auch der Schweiz. Die Limousine und der Sportkombi erhalten einen Reihensechszylinder-Turbo mit 350 PS, der für einen Beschleunigungswert von 4,9 Sekunden auf 100 Stundenkilometer gut ist.

Damit die Kraft auch auf die Strasse gebracht wird, haben die schnellen Schweden Allrad. Zusätzlich rüstet ­Polestar die Serienmodelle mit einem steiferen Fahrwerk, Hochleistungs-Stossdämpfern und einer der Motorenpower angepassten Bremsanlage aus. Im Innenraum dürfen sich die Fans auf neue Materialien und Farben freuen. Übrigens: Diese zwei Modelle sind der Startschuss für eine Ausweitung des Polestar-Modellprogramms. (lk)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch