Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Cup Die 64 Teilnehmer

S uper League: Alle zehn Klubs.

Challenge League: Neun Klubs (FC Vaduz nicht spielberechtigt).

1. Liga Promotion: Etoile Carouge, SC Kriens, SC Brühl, FC Schaff- hausen, SR Delémont, FC Tuggen.

1. Liga Classic: FC Le Mont, SV Muttenz, FC Baden, FC Schötz, FC Grenchen, SC Cham, FC Echallens, SC Düdingen, FC Köniz, FC Monthey, FC Black Stars, FC Wettswil-Bonstetten, SC Zofingen.

2. Liga interregional: FC Moutier, FC Colombier, FC Ibach, SC Bümpliz 78, FC Langenthal, FC Eschenbach LU, FC La Sarraz-Eclépens, FC Thierrens, FC Linth 04, FC Hergiswil.

2. Liga: Vedeggio Calcio, FC Windisch, FC Aarberg, FC Schönbühl, FC Hochdorf, FC Arlesheim, FC Ems, FC Olten, FC Altstetten, AC Vallemaggia, FC Richemond Fribourg, CS Italien, FC Saxon-Sports, Pully Football.

3. Liga: FC Diessenhofen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch