Eishockey

Die Lakers holen sich den Schweizer-Cup!

Die SC Rapperswil-Jona Lakers gewinnen den Hockey-Cupfinal. Sie bodigen ein harmloses Davos gleich mit 7:2. Der Jubel in der Rosenstadt ist grenzenlos.

(mst)

(Erstellt: 04.02.2018, 16:29 Uhr)

Telegramm

Rapperswil-Jona Lakers - Davos 7:2

6100 Zuschauer (ausverkauft).
SR Massy/Dipietro, Abegglen/Küng.
Tore: 3. Aulin (Rizzello) 1:0. 11. Little (Du Bois/Ausschluss Schmuckli) 1:1. 19. Knelsen (Aulin, Berger) 2:1. 26. (25:06) Hügli (Ausschluss Corvi) 3:1. 27. (26:03) Knelsen (Casutt, Sataric/Ausschluss Heldner) 4:1. 29. Mosimann 5:1. 36. Du Bois 5:2. 52. Primeau (Vogel) 6:2. 56. Mason (Hügli) 7:2.
Strafen: 6mal 2 Minuten gegen die Rapperswil-Jona Lakers, 4mal 2 Minuten gegen Davos.
Rapperswil-Jona Lakers: Nyffeler; Iglesias, Schmuckli; Geyer, Profico; Gähler, Berger; Sataric, Maier; Aulin, Knelsen, Rizzello; Mosimann, Mason, Hügli; Brem, Lindemann, Casutt; Primeau, Vogel, Hüsler.
Davos: Senn/van Pottelberghe (ab 29.); Du Bois, Jung; Schneeberger, Paschoud; Heldner, Kindschi; Aeschlimann; Simion, Corvi, Little; Marc Wieser, Johansson, Kousal; Kessler, Ambühl, Eggenberger; Sciaroni, Buck, Jörg; Walser.
Bemerkungen: Rapperswil-Jona Lakers komplett. Davos ohne Lindgren, Dino Wieser, Rödin, Egli und Nygren (alle verletzt). - Timeout Davos (29.).

Artikel zum Thema

«Das ist unglaublich, unfassbar, mega»

Rapperswil-Jona Erstmals seit ihrer Gründung im Jahr 1945 haben die Rapperswil-Jona Lakers einen nationalen Titel gewonnen. Dies in einer Art und Weise, die wohl selbst die kühnsten Optimisten verblüffte. Entsprechend stolz sind die Beteiligten. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Kommentare