Zum Hauptinhalt springen

SCW sprintet an die Spitze

thalwil. An den Kurzstrecken-Wettkämpfen im Hallenbad Gattikon/Thalwil über 50 m und 100 m nahmen 13 Schwimmklubs teil. Der SC Winterthur reiste mit 23 Schwimmerinnen und Schwimmern der Jahrgänge 1997 bis 2004 sowie zwei Mitgliedern des Behinderten-Teams an. Die neun anwesenden Athleten der ersten Mannschaft massen sich nur in den Vierlagen auf der Kurzstrecke, wogegen die Kleineren auch die 100-m-Distanzen bestritten. Das Thalwiler Becken war dem SCW schon immer genehm. Erneut sollte diese Erfolgsgeschichte fortgesetzt werden – und zwar in sehr überzeugender Manier: Insgesamt eroberte der SCW 34 Medaillen und 31 Top-Ten-Platzierungen. Die Winterthurer sprinteten der Konkurrenz regelrecht davon. (mib)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch