Zum Hauptinhalt springen

Selbstunfall

Winterthur. Aus Unachtsamkeit rammte ein Autofahrer am frühen Samstagmorgen auf der Tösstalstrasse eine Signalanlage. Er hatte an der Fahrzeuglüftung herumhantiert und dabei den Blick zu lange von der Strasse abgewandt – oder, wie es die Polizei in einer Mitteilung ausdrückt: «Der Unfall geschah infolge Vornehmen einer Verrichtung.» Der Fahrer blieb bei dem Selbstunfall unverletzt, es entstand ein noch nicht bezifferter Sachschaden. (red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch