Zum Hauptinhalt springen

Skitage für Stadtkinder

In der Stadt Zürich ist Schneesport noch nicht weitverbreitet. Das Problem: Bildungsschwächere Schichten haben oft keinen Bezug dazu und die finanziellen Hürden dafür sind hoch. Daher laufen beim Sportamt Diskussionen über Skitage im Zürcher Oberland für Schulkinder aus der Stadt. «Sozusagen ein Skilager light», wie Doris Zellweger von Pro Zürcher Berggebiet erklärt. Der grosse Vorteil: Die kleinen Skigebiete liegen näher, kosten weniger und sind für Anfänger perfekt geeignet. Die grösste Hürde dürfte jedoch noch die Ausrüstung darstellen. (fam)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch