Zum Hauptinhalt springen

Solarium-Verbot für Minderjährige im Kanton Jura

Im Kanton Jura wird Jugendlichen der Zutritt zu öffentlichen Solarien verboten. Das jurassische Kantonsparlament hat die entsprechende Änderung des Gesundheitsgesetzes am Mittwoch in erster Lesung mit 48 Ja-Stimmen bei 8 Enthaltungen beschlossen.

Dass das Verbot eingehalten wird, liegt künftig auch in der Verantwortung der Solarium-Betreiber. Die Massnahme soll verhindern, dass sich Jugendliche den UV-Strahlen der Solarien aussetzen.

Empfohlen wird ein Solarium-Verbot für Minderjährige auch von der Weltgesundheitsorganisation. Die Benützung von Solarien im jungen Alter erhöht das Risiko erheblich, an Hautkrebs zu erkranken. Auch auf Bundesebene wird derzeit geprüft, ob Minderjährigen die Benützung öffentlicher Solarien verboten werden soll.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch