Zum Hauptinhalt springen

Sperrung jetzt auch in Zell

Auch die Strasse von Rikon nach Wildberg wird zum Schutz von Amphibien vorübergehend geschlossen. Die Strasse werde vollständig gesperrt, teilte der Gemeinderat Wildberg gestern mit. Die Zufahrt zum Tibet-In­sti­tut bleibe gewährleistet, der Verkehr werde via Turbenthal und Rämismühle umgeleitet. Der Fachstelle Naturschutz sind total zwölf Sperrungen im Kanton bekannt, zum Beispiel in Illnau-Effretikon oder in Rickenbach. (flu)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch