Zum Hauptinhalt springen

SP-Frauen gegen Burka-Tyrannei

Die SP-Frauen schalten sich in die Diskussion über Verhüllungsverbote ein. Sie wollen allerdings nicht Kleidungsstücke wie Burka oder Niqab verbieten, sondern jene Personen bestrafen, die Frauen zwingen, sie zu tragen. Die SP will das Terrain nicht der Rechten überlassen. SP-Parlamentarierinnen künden an, mit Vorstössen aktiv zu werden. Geplant sei eine Parlamentarische In­itia­ti­ve für eine Änderung des Strafgesetz­buches. (sda) Seite 5

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch